Samstag, 3. November 2018

Explosions-Box.....

Hey Ihr Lieben

Eigentlich ists schon fast peinlich oder wie soll der Michel das umschrieben, der Michel hat noch nie...und wenn ich NIE meine, dann heisst es auch nie...der Michel hat noch nie eine Explosions-Box gemichelt. Schon so oft habe ich diese auf euren Blogs schon gesehen und eine Zeit lang waren diese Böxli voll der Trend... 
Da der Michel eh nie mit dem Trend geht, und da es sich eben nie ergeben hat, musste mal der Zeitpunkt kommen an dem ich eine solche Explosions-Box michle...

Das Patenkind vom Lieblingsmann wurde schon zarte 18! Darum wurde das Geschenk hübsch verpackt.


Was habt Ihre noch nie gewerkelt oder wo gabt ihr euch noch nie rangetraut? das würde mich interessieren.

Der Michel grüsst euch lieb!

Sonntag, 28. Oktober 2018

Vorbereitungen...

Na Ihr?
Wenn man sich auf den Blogs umsieht, stecken schon fast alle in der Weihnachtsproduktion. 
Auch der Michel steckt in den Vorbereitungen für den Weihnachtsmarkt bei der SWIDRO Drogerie Elmer in Bätterkinden. Schon bei der ersten Ausgabe war der Michel dabei und musste im letzten Jahr aufgrund des Umzugs ins Eigenheim und wegen klein ELIN pausieren. Also läufts im Bastelschuppen auf Hochtouren. Nebst den Weihnachtskarten sind Geburtstagskarten immer gern erwünscht.

Also dann Happy Birthday!


Die Stempelchen und das Papier hat der Michel in der Nachbarschaft bei Mundart Stempel gekauft!

Der Michel wünscht euch eine tollen Wochenstart.

Montag, 22. Oktober 2018

Baby-Boom...


Ein Kind kommt nach dem anderen!
Wahnsinn...wie viele neue Erdenbürger es in den letzten Monaten wieder gegeben hat. Es ist auch immer wieder ein Wunder wenn die kleinen Babys das Licht der Welt erblicken. Und in den meisten Fällen überwiegt pure Freude. Nun, es gibt auch die andere Seite, bei welchen nicht alles glatt läuft. Gerade letzte Woche erfuhren wir von einer solchen Geburt... Ich kenne die Bilder auf der Neonatologie / Kinderspital selber zu gut! Man kann nur froh sein, wenn das eigene Kind nichts ernstes in diesem frühen Leben durchmachen muss. Wir waren froh, war klein Anouk damals eine kleine Kämpfernatur und obwohl 6 Wochen zu früh, nie wirklich mit Problemen behaftet und dazu ist sie ein Mädchen, diese scheinen in solchen Fällen die besseren Kämpfer zu sein. 

Kämpfen, ihre Hörner ausfahren kann sie heute immer noch...liegt ja wohl in ihrer Natur als geborener Steinbock!

Willkommen ihr kleinen Wunder!


Der Michel grüsst euch lieb.

Dienstag, 16. Oktober 2018

Geburtstagskarte...

Der Michel hatte mal wieder lust zu nähen!
Ich find dieses feine Detail immer sehr schön und passt fast immer! Doch ich weiss nicht wies euch geht, vor lauter Techniken dies ja gibt, denk ich manchmal nicht dran.

Das Ergebnis gefällt mir sehr gut. 


Die schönen Papiere aus der RENKE Erlebniswelt sind ja immer der Hammer!

Liebe Grüsse euer Michel

Mittwoch, 10. Oktober 2018

Wieder zurück...

....uhu.......

Ja, der Michel bloggt mal wieder!
Lange ists her seit meinem letzten Beitrag...ufff! 
Meinen Schuppen habe ich im Sommer nur z.T genutzt, obwohl er kühl und angenehm gewesen wäre in dieser Hitze. Aber wies so ist, wenn man Kinder hat, welche doch lieber im nassen Wasser plantschen! So hat sich der Michel damit arrangiert und wurde zum Stammgast im nahegelegenen Freibad. Das Kreative musste somit hinten anstehen. 
Ich denke euch gings vielleicht auch so, dass man nach der Bruthitze am Abend nicht mehr gross Lust hatte, so durchgeschwitzt war man...daneben musste der Michel aber abends noch ein wenig Haushalt nachholen - auch der Garten war zwischendurch froh, wenn er etwas Zuwendung bekam.

Michel als Hausbesitzer...tja...es ist wunderschön - aber viel Arbeit!

Nun kommen wieder die kürzeren Tage und auch Draussen müssen wir nicht mehr soviel schuften wie auch schon, somit ist zwischendurch etwas Platz den Schuppen in Betrieb zu nehmen.

Vielleicht mögt ihr den Michel ja überhaupt nicht mehr besuchen...??? 
Egal, Hauptsache das Micheln macht immer noch Freude.
Über Besuch freu ich mich natürlich immer!

Also willkommen in Michels Schuppen!


Im letzten Jahr sind einige neuen Erdenbürger geboren. Die beiden hübschen Stempelchen sind von Mundart Stempel....ich liebe sie! Die Karten sind ziemlich schlicht gehalten...aber das kennt Ihr ja vom Michel.

So! Machts gut und bleibt immer schön kreativ.
Euer Michel

Donnerstag, 15. März 2018

Schwing mal den Pinsel...

Der Michel hat sich in den Bastelschuppen zurückgezogen und in den letzten Tagen sind neue Karten entstanden. Beim grossen Umzug habe ich in einer Kiste diverse Aquarell-Malutensilien meiner geliebten Grossmutter gefunden. Sie malte im alter wunderschöne Aquarell-Bilder sowie auch Porzelan hübschte Sie mit dem Pinsel auf. Ihre Inspirationquellen waren Tiere, welche sie auf ihren Reisen fotografierte. Als der Michel die Aquarell-Palette wieder entdeckte, wusste ich, nun ists Zeit den Pinsel zu schwingen. Und so entstanden in  weniger Zeit einige Unikate.


Irgendwie war der Michel gerade voll im Flow und es fühlte sich wirklich schön an mit den Sachen von meinem "Grosi" etwas schönes zu micheln.
Genau für solche Momente liebe ich es kreativ zu sein!

der Michel grüsst euch lieb!

Dienstag, 30. Januar 2018

Handlettering...

Back to the Roots...

Hallöchen Ihr Lieben!
Ja den Michel gibt es noch und langsam, langsam kommt die Kreativität wieder in Gang!
Der Umzug ins neue Heim ist Tatsache und wir wohnen schon einige Wochen nun in unserem Haus. Zurück möchte keine(r) unserer Michelbande und so soll es doch schliesslich sein!
Der Michel ist angekommen!

Na, dann... zwar ist der neue Schuppen noch nicht ganz fertig, aber es hat alles schon seinen Platz. Ist halt nicht ganz einfach, nebst Michelkind 1 + 2 auch noch das ganze Haus im NU aufzuhübschen, sauber und in Schach zu halten...Step by Step! 

Und wenns halt noch nichts brand Neues gibt, hier ein Abschiedsgeschenk für einen Menschen, der ziemlich weit Weg von zu Hause ein neues Leben begonnen hat. 

Der Michel versuchte sich wieder mal im Handlettering. Schliesslich hat meine Kreativität so begonnen...Sämtliche Hefter in der Schule, waren mit verschiedenen Schriften verziert und wenn man zu meiner Jugendzeit in der BRAVO Schnipsel von Michels Lieblingsband sammelte, mussten die ja schön aufgeklebt und mit schönen Buchstaben verziert und ummantelt werden...
Es braucht halt wieder etwas Übung - aber fürs Erste - ist der Michel ganz zu frieden.


Der Michel grüsst euch lieb.