Sonntag, 14. September 2014

Den Sternen so nah....

Sternenkarte....

...wenn ich diese anschaue, denke ich gerade an jemanden. Nie mehr werd ich diesen Moment vergessen können, als wir ihr Pferd aufgehalten haben...ohne zu wissen, was wenige Minuten vorher geschehen war, erreichte mich die schreckliche Nachricht einen Tag später. Ihr Lachen erstummte vor genau 10 Jahren für immer. Ihre Träume liesen sich nicht verwirklichen und ein einziger Augenblick zerstörte ein noch so junges Leben. Seither ist sie im Himmel und den Sternen so nah!

Träume nicht dein Leben, lebe deinen Traum! So stand es unter ihrem Foto, also dann....

...greifen wir nach den Sternen!






Der Michel wünscht ein schönes Wochenende.


Kommentare:

  1. Tolle Karte und Zeilen zum Nachdenken, einen schönen Abend wünscht Carol

    AntwortenLöschen
  2. Die Karte ist wundervoll und du hast recht. Man sollte jeden Moment des Lebens geniessen!

    AntwortenLöschen
  3. Die Karte sieht einfach super aus und du hast vollkommen recht mit dem was du schreibst!

    Sei ganz lieb und herzlich gegrüsst von
    deiner Rosamine

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Tanja, ie Karte ist wundervoll und gefällt mir sehr gut .

    Liebe Grüsse
    Christina

    AntwortenLöschen
  5. Ein schönes Kärtchen ist das geworden. Mich erinnert roter Mohn immer an eine liebe Freundin, die vor etwas mehr als 10 Jahren verstarb. Aber genau solche Momente sind es, die uns (hoffentlich) an das Leben erinnern.
    Viele Grüsse
    Marlene

    AntwortenLöschen